Die etwas andere Kreuzfahrt

Bekanntlich sollte man auf einem Schiff rein aus Umwelt- und Sicherheitsgründen nichts über Bord gehen lassen. Bei Norwegian Cruise Line gibt es jedoch eine Ausnahme: Hier dürfen Sie getrost Vorurteile und verstaubte Kreuzfahrttraditionen über Bord werfen.

 Fernweh_shutterstock_70192960_web

Die amerikanische Reederei mit norwegischen Wurzeln verfügt mit der kürzlich in Dienst gestellten Norwegian Escape über aktuell 14 moderne und einzigartige Schiffe. Auch wenn die vorherrschende Sprache an Bord Englisch ist, fühlen sich Schweizer Gäste gerade wegen der internationalen Atmosphäre wohl. Auf den meisten Routen und Schiffen gibt es zusätzlich einen deutschen Gästeservice, der Sprechstunden mit einer sprachkundigen Reiseleitung, Menükarten und Tagesprogramme umfasst. Bekannt geworden ist die Reederei mit ihren innovativen Neubauten sowie dem immer beliebter werdenden Freestyle-Cruising® Konzept.

Freestyle-Cruising®

„Ferien, wie es das Herz begehrt“ oder im Jargon der Reederei Freestyle-Cruising® Konzept. Das bedeutet, dass es keine festen Essenssitzungen an Bord gibt. Man speist in den je nach Schiff bis zu 28 Dining-Optionen ganz nach eigenem Terminplan. Wann, wo und auch mit wem man will. Praktisch, wenn man mal spontan etwas länger die Sonne am Pool geniessen möchte oder die Zeit beim Landgang bis zum Schluss auskosten will. Bei anderen Reedereien heisst es dann schnell zurück auf die Kabine und sich frisch machen. Um Punkt 18.30 Uhr startet das Abendessen – und das jeden Abend. Länger Sonne geniessen geht nicht, wenn Gäste das Essen im Hauptrestaurant nicht verpassen möchten. Und was ist, wenn man an Bord neue Freunde kennenlernt? Gut möglich bei Norwegian Cruise Line’s internationaler Kundschaft, aber wenn man einen fest reservierten Platz und Tischnachbaren hat, kein leichtes Unterfangen, um mit den neuen Freunden zu dinieren. Bei Norwegian ist dies aber kein Problem. Ob die Gäste heute ein romantisches Tête-à-tête wünschen und morgen mit den Freunden in grosser, fröhlicher Runde sitzen möchten, dies kann der Gast täglich neu entscheiden. Entscheiden – eigentlich das einzige, das Sie in Ihren Ferien täglich tun müssen. Zum Beispiel in welches der vielen Restaurants es einem heute zieht. In den Hauptrestaurants werden täglich internationale Gerichte serviert. Auf allen Schiffen gibt es auch ein Buffet- und 24-Stunden-Snack-Restaurant sowie ein asiatisches Restau-rant, alles im Preis inbegriffen. Kulinarische Höhepunkte warten aber auch in den unzähligen Spezialitätenrestaurants, die zwar eine Zuzahlung erfordern, einen aber auch auf eine exklusive kulinarische Reise mitnehmen. Das Angebot variiert von Schiff zu Schiff. Immer zu finden sind Restaurants mit italienischen Gerichten, exklusiver französischer Küche, japanischem Teppanyaki-Showkochen oder das Steakhouse mit bester Fleischauswahl. Auf vielen Schiffen wird das Angebot mit Sushi oder brasilianischer Churrascaria ergänzt. Oder wieso nicht das Abendessen mit Unterhaltung kombinieren? Auch das ist möglich, ob beim Krimi-Dinner oder Varieté–Show im Spiegelzelt.

Fernweh_Norwegian-Escape_neustes-Schiff_web

Für jedes Budget

Nicht nur punkto Flexibilität und Kulinarik an Bord eines Schiffes hat die Reede-rei Norwegian Cruise Line eine Vorreiterrolle eingenommen, auch bezüglich Unterkunft wurden neue Massstäbe gesetzt. So finden sich auf den neueren Schiffen zum Beispiel auch Studios, speziell für Alleinreisende konzipiert. Diese Innenkabinen befinden sich in einem separaten Bereich mit dazugehörender Lounge, um andere Alleinreisende kennenzulernen. Versteckt auf den obersten Decks der neusten Schiffe finden Sie dagegen einen Bereich, reserviert exklusiv für Gäste der The Haven Suiten. Hier geniesst man unvergleichlichen Luxus, viel Raum inklusiv einem privaten Courtyard mit Pool und eine exquisite Ausstattung, zusammen mit zeitloser Eleganz, individuellem Service und einzigartiger Privatsphäre.

The Haven by Norwegian®

Wer eine der exklusiven Kabinen in diesem Bereich bucht, profitiert neben dem zusätzlichen Platz auch von vielen weiteren Annehmlichkeiten. Vom Concierge-Service über Willkommens-Champagner auf der Kabine bis hin zu einem eigenen Restaurant (auf den vier neusten Schiffen) wird hier Luxus neu zelebriert. Dank des sogenannten Schiff im Schiff – Konzeptes profitieren Besucher einerseits von der Ruhe und dem Service wie auf einem Boutique-Schiff, müssen aber auf nichts verzichten, was ein modernes Resort sonst zu bieten hat.

Fernweh_Spa_Schneeraum_Norwegian_Escape_web

Erstklassiges Entertainment

Wenn die Sonne untergeht, gehen auf dem Schiff die Scheinwerfer für Live-Entertainment der Extraklasse an. Egal wonach Ihnen der Sinn steht – Varieté-Darbietungen in exklusiver Atmosphäre, aufwändige Bühnenshows, unterhaltsame Comedy oder einmalige und fantasievolle Theateraufführungen – jeder Abend verspricht spannende Unterhaltung! So wird beispielsweise an Bord der Norwegian Epic das Original Musical „Priscilla, Queen of the Desert“ aufgeführt. An Bord der neuen Norwegian Escape kommen Sie in den Genuss des „Million Dollar Quartett“, auf der Norwegian Breakaway wird „Rock of Ages“ gezeigt und „Legaly Blond“ an Bord der Norwegian Getaway. Aber auch auf den kleineren Schiffen wird es nicht langweilig und professionelle Produktionsshows sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung. Livemusik in den Bars gehört natürlich auch dazu und wer es etwas ruhiger mag, gönnt sich einfach einen Drink in einer der unzähligen Bars. Da gibt es an Bord der Norwegian Epic beispielsweise die Eisbar, wo bei -8 Grad am Cocktail genippt werden kann. Die Aktivitäten beschränken sich natürlich nicht nur auf den Abend. Wenn Gäste mit Familie unterwegs sind, empfiehlt sich eines der grossen, neuen Schiffe. Grosse Sportkomplexe und spektakuläre Wasserparks, die zu den grössten auf See gehören, werden nicht nur die Kleinsten begeistern. Nach so viel Unterhaltung und spannenden Abenteuern an Land, lässt es sich am besten im Spa-Bereich entspannen. Ob lieber bei einer wohltuenden Massage oder gemütlich in der Sauna, im Dampfbad, auf den behaglichen Liegen im Ruheraum oder, wie auf der Norwegian Escape möglich, im ersten Schneeraum auf See; auch Gäste, die begeistert von Spas sind, kommen auf ihre Kosten.

Die Welt entdecken

Während die grossen Neubauten Norwegian Escape, Breakaway und Getaway hauptsächlich in der Karibik oder zu den Bermudas ab Miami oder New York im Einsatz sind, befährt die ebenfalls zur neueren Generation gehörende Norwegian Epic in den Sommermonaten ab Barcelona die beliebtesten Destinationen im westlichen Mittelmeer. Die Norwegian Jade bietet Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer ab Venedig an. Die etwas kleineren Schiffe werden auf exotischeren Routen eingesetzt. Beispielsweise die beliebten Reisen rund um Südamerika, wo Sie nebst einer faszinierenden Tierwelt, spektakuläre Landschaften mit Gletschern und Vulkanen entdecken werden. Im nicht minder faszinierenden Alaska lassen sich Reisen ideal mit einem Landprogramm verbinden und die Pride of America bietet als einziges Kreuzfahrtschiff Reisen rund um Hawaii ab/bis Honolulu an. Oder wie wäre es mit einer Passage durch das technische und bauliche Wunderwerk Panamakanal? Ab dem Winter 2016 sticht die Norwegian Star schliesslich für ein Abenteuer der besonderen Art in See. Ab Istanbul geht die Reise in verschiedenen Teilstrecken über Dubai nach Singapur, weiter nach Hongkong bis nach Australien, Neuseeland und danach wieder zurück. Es gibt so vieles zu entdecken! Und zum Glück muss man nicht schon um sechs Uhr zurück im Restaurant zu Tisch sein, ausser natürlich, man möchte dies.

Fernweh_manhattanroom_hi_web

Mehr Informationen:

www.hotelplan.ch/kreuzfahrten

Bildlegenden:

Ob Traumstrände in Hawaii oder Entertainment an Bord, eine Kreuzfahrt bietet alle Facetten.

Das neuste Schiff – die Norwegian Escape – bietet unter anderem einen Schneeraum im Spa.

Manhattan Room (Hauptrestaurant) auf der Norwegian Breakaway

Bilder: Shutterstock, hotelplan

Kommentieren Sie diesen Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert