Tannheimer Tal – entspannter Start in den Frühling

Beim Frühjahrswandern die ersten Sonnenstrahlen geniessen

Wenn die Bergspitzen noch weiss in der Sonne glänzen, während im Tal bereits die Wiesen in saftigem Grün erstrahlen, dann ist Frühling im Tannheimer Tal. Die ideale Zeit für ausgedehnte Wanderungen durch die idyllische Landschaft. Ideale Bedingungen für einen stressfreien Wanderausflug mit der ganzen Familie.

Wandern in den Tannheimer Bergen, Tirol, Österreich

Wandern in den Tannheimer Bergen, Tirol, Österreich

Wie etwa mit der 8er Gondelbahn Neunerköpfle in Tannheim hinauf zur Bergstation fährt, für den ist es nur noch ein kleiner Abstecher zum grössten Gipfelbuch der Alpen. Mit der Bahn geht es den Berg hinauf, wo ein traumhafter Höhenweg mit einer grandiosen Aussicht wartet. Ebenfalls nur ein kleines Stück ist es von der Bergstation Füssener Jöchle zum Gamskopf. Dort gibt der Panorama-Informator Aufschluss über den grandiosen Weitblick. Für alle, die auch schon im Frühjahr das Hochgefühl einer richtigen Bergtour erleben möchten, empfehlen sich die südseitigen Wandertouren des Tals, etwa auf den Einstein oder zur Bad Kissinger Hütte auf dem Weg zum Aggenstein.

Ausflüge für den Einzelnen und für die ganze Familie

Wer es eher ruhig mag und beim Wandern Entspannung sucht oder zu sich selbst finden will, für den ist der „Vater unser Weg“ in Grän genau das Richtige. Unterwegs gibt es acht Stationen, an denen die wichtigsten Gebetselemente zum Betrachten und Meditieren dokumentiert sind. Viel Spass für die Kleinen garantieren gemütliche Spaziergänge mit der ganzen Familie zu den zahlreichen schönen Spielplätzen des Tals. Die Waldspielplätze am Bächle Grän und bei Nesselwängle punkten mit ihrer herrlich ruhigen Lage mitten in der Natur. Doch auch zentral in Tannheim, direkt neben der Tourismusinformation, lässt es sich auf Kletterturm, Slackline und Seilrutschbahn gut toben. Das Tannheimer Tal bietet alles, was Wanderfans glücklich macht – ob alleine oder mit der ganzen Familie.

Beim Genusswandern im Tannheimer Tal die Seele baumeln lassen

Das idyllische Tannheimer Tal im Norden Tirols bietet auf nur 16 Kilometern Länge alle Zutaten für erlebnisreiche und vielseitige Wanderausflüge. Gemütliche Promenaden im Tal, herrliche Höhenwege, romantische Bergseen, interessante Themen-wege, das grösste Gipfelbuch der Alpen und 31 Almhütten mit regionalen Spezialitäten warten hier auf Bergliebhaber. Beim „Wandern auf drei Ebenen“ hat der Gast die Wahl zwischen entspannten Spaziergängen von Dorf zu Dorf bis hin zu sportlichen Aufstiegen oder einfachen Kletterrouten. Und das Beste: Die schönsten Wege liegen direkt vor der Haustür. Ideale Bedingungen für einen stressfreien Wanderausflug mit der ganzen Familie.

FW14_Vilsalpsee 23423_web

Seilbahn und Badespass ohne Aufpreis

Der perfekte Schlüssel für unvergessliche Bergerlebnisse ist das neue Ticket „Sommerbergbahnen inklusive“. Es öffnet nicht nur die Tore zu den Bergbahnen zum Wannenjoch, zum Füssener Jöchle, auf das Neunerköpfle und zur Krinnenalpbahn, sondern auch zu dem Freibad „Wasserwelten am Haldensee“. Mit dem Ticket kann der Gast während des gesamten Aufenthaltes im Tal jede der vier Bahnen einmal pro Tag zur Berg- und Talfahrt nutzen und am selben Tag auch zeitlich unbegrenzt den Badespass geniessen. Wer in einem der teilnehmenden Gastbetriebe logiert, erhält das Ticket gratis.

 Schatzsuche 2.0 im Tannheimer Tal

Entdecker und moderne Schatzsucher können sich freuen: Im Tannheimer Tal stehen über 300 Geocaches zur Verfügung. Damit wird das vielseitige Freizeitangebot der Region um eine Attraktion erweitert, die jede Menge Spass für die ganze Familie verspricht.

Beim Geocaching handelt es sich um eine Art moderner Schatzsuche. Mittels GPS-Gerät oder Handy werden in der Natur versteckte Behälter gesucht. Im Tannheimer Tal gibt es bisher rund 230 Geocaches auf vier Routen. Diese werden derzeit um eine spezielle Kinderroute und eine anspruchsvolle Bergroute erweitert.

FW14_Tannheimer Tal_groß_web

Neue Geocaching-Routen sorgen für noch mehr Abwechslung im Tannheimer Tal

Die Routen Lohmoos, Haldensee und Stuibenalpe sind sehr familienfreundlich. Die Drei-Seen-Route folgt über weite Strecken der beliebtesten Wandertour Österreichs und nutzt für die ersten 700 Höhenmeter die Bergbahn. Alle Touren führen an besonders schöne Orte und bieten immer wieder traumhafte Ausblicke auf die Berglandschaft. Denn für uns steht das Naturerlebnis klar im Vordergrund. Das Finden der Caches ist das Sahnehäubchen und fällt selbst Neulingen dank einer kurzen Einführung ganz leicht.

Die Urlauber können sich GPS-Geräte vom Hotel Schwarzer Adler leihen oder die Routen direkt auf das eigene Handy laden. Neben den Schätzen können die Wanderer zudem verschiedene Stempel sammeln. Diese befinden sich in Behältern, sogenannten „Letterboxes“, entlang der Routen.

Im Tannheimer Tal ist Klettern und Spielen bald ganzjährig möglich

Eröffnung der neuen Indoor Spiel- und Kletteranlage für Kinder im Sommer 2016

Die neue Indoor Spiel- und Kletteranlage im Tannheimer Tal wird viele Menschen glücklich machen: Kinder bekommen ein neues Terrain, wo sie sich austoben und mit Gleichaltrigen klettern können. Die Eltern sind zufrieden, weil sich der Nachwuchs bewegt und es eine erstklassige Alternative für Schlechtwetter gibt. Und der Tourismusverband Tannheimer Tal freut sich, dass er sein familienfreundliches Freizeitangebot noch weiter ausbauen kann.

Kinder wollen in den Ferien Spass haben, mit Gleichaltrigen spielen und sich bewegen. Dafür hat das Tannheimer Tal bald eine weitere spannende Attraktion zu bieten. Passend zum Start der nächsten Sommerferien eröffnet ein neues Indoor-Spielangebot. Das Tourismusbüro-Gebäude wird dafür umgebaut. Hier entsteht auf einer Fläche von 350 Quadratmetern eine Freizeitanlage für Kinder von vier bis zwölf Jahren, die dann dort ganz nach Lust und Laune spielen können. Im Obergeschoss des Gebäudes entsteht eine Boulderanlage, die mit ihren bis zu vier Meter hohen Wänden unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden kann – vom Neuling bis zum erfahrenen Kletterer. Rund 170 Quadratmeter Boulderfläche werden insgesamt zur Verfügung stehen. Der zusätzliche Vorstiegsbereich weist eine Höhe von sieben Metern auf und eignet sich damit perfekt für Kinder und wenig erfahrene Kletterer sich in der Vertikalen zu versuchen. Der ideale Platz zum Trainieren für junge Nachwuchsalpinisten. Im Aussenbereich neben dem Tourismusbüro-Gebäude entsteht dazu noch ein Kletterturm mit einer Höhe von 16 Metern. Auf einer Grundfläche von 200 Quadratmetern kann hier dann ganzjährig trainiert werden.

FW14_Tannheimer Tal_1_web

Erlebnisreicher Berg-sommer für Klein und Gross

Das Tannheimer Tal ist der ideale Abenteuerspielplatz für die ganze Familie. Raus aus dem Haus und rein ins Vergnügen: Im Tannheimer Tal beginnt der Familienspass direkt vor der Hoteltür. Hier müssen sich Eltern keine Sorgen machen, dass beim Nachwuchs Langeweile aufkommt – egal in welcher Altersklasse. Das romantische Hochtal im Norden Tirols bietet ideale Voraussetzungen für glückliche Urlaubstage für die ganze Familie.

Der ideale Familienurlaub im Tannheimer Tal beginnt bereits bei der Anreise. Schnell, bequem und vignettenfrei geht es von Deutschland über die Grenze und nach wenigen Kilometern eröffnet sich das idyllische Hochtal mit seinen charmanten Dörfern. Hier sind stressfreie Urlaubstage mit dem optimalen Programm für Kleinkinder, Jugendliche und erholungssuchende Erwachsene garantiert. Das Tannheimer Tal ist Mitglied bei den „Tiroler Familiennestern“ und damit als besonders familienfreundliche Destination mit vielen attraktiven Freizeitangeboten qualifiziert. Dazu gehören zahlreiche geprüfte Gastbetriebe in unterschiedlichen Preiskategorien, die jeweils individuelle Einrichtungen und Betreuungsmöglichkeiten bieten – vom Biobauernhof bis zum Wellnesshotel ist alles geboten. Speziell ausgebildete Kinderbetreuer laden die jungen Gäste ein, an den abwechslungsreichen Freizeitprogrammen teilzunehmen.

Mehr Informationen:

Tourismusverband Tannheimer Tal

Vilsalpseestrasse 1, 6675 Tannheim Österreich

Tel. +43 (5675) 6220-0, info@tannheimertal.com

www.tannheimertal.com

www.facebook.com/ferienregion.tannheimertal

Bilder: www.tannheimertal.com

Kommentieren Sie diesen Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert